Seiteninhalt
04.09.2017

Ihnen stehen alle Türen offen

Die 12 neuen Auszubildenden, die im Landratsamt am 1. September vom Stellvertretenden Landrat Thomas Müller, von der Leiterin des Personalamtes, Silke Machnicki und vom Vorsitzenden des Gesamtpersonalrats, Heinz Haacker, begrüßt wurden, haben allerbeste Aussichten, in drei Jahren fest eingestellt zu werden. „Vorausgesetzt, Sie sind fleißig und schließen Ihre Lehre mit guten Noten ab“, sagte Thomas Müller. Der Nachwuchs wird in der Kreisverwaltung dringend erwartet, denn in absehbarer Zeit verabschieden sich viele weitere gestandene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand. „Verwaltung ist nicht so dröge, wie manche meinen“, so der Stellvertretende Landrat. „Wir sind modern aufgestellt. Und wir wünschen uns, dass Sie Ihren Weg bei uns machen. Ihnen stehen dafür alle Türen offen“. Acht junge Frauen und Männer wollen Verwaltungsfachangestellte werden, zwei Geomatiker, einer Vermessungstechniker und einer Straßenwärter.