Seiteninhalt

Antrag
zur Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung zur/von der Abfallentsorgung für Grundstücke im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, die ausschließlich von privaten Haushalten genutzt werden

Angaben zur Art der Meldung
Angaben zum Antragsteller und zum Grundstück
(Grundstückseigentümer bzw. Zahlungspflichtiger)
*
Angaben zu den Abfallbehältern (zum bisherigen und gewünschten Behälterbestand) -
Zutreffend für Grundstücke in allen Orten des Landkreises
Angaben zum 1.100 Liter Müllgroßbehälter und zum gewünschten Entsorgungsrhythmus


 
   
Angaben zum bisherigen und gewünschten Behälterbestand Bio- und Papiertonne -
Zutreffend nur für Grundstücke in der STADT NEUBRANDENBURG

(entfällt für die Papiertonne) 

Hinweise:

Rechtsgrundlage: Änderung bzw. Ummeldung gemäß § 14 Abs. 8, 9 Abfallwirtschaftssatzung
** Rechtsgrundlage: Antrag auf Befreiung gemäß § 4 a (3) Abfallwirtschaftssatzung

Mieter können keine Anträge auslösen. Mieter wenden sich bei Änderungswünschen zur Abfallentsorgung an den
Grundstückseigentümer bzw. -verwalter.

 

                       

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)