Seiteninhalt

21.01.2020

Bürgerinformation zum Schornsteinfegerwesen

Alle Hauseigentümer haben seit dem 01. Januar 2013 die Möglichkeit, für die freien Tätigkeiten einen Schornsteinfeger ihrer Wahl zu beauftragen. Das hat zur Folge, dass Sie selbst dafür Sorge zu tragen haben, dass Ihre Feuerungsanlage fristgerecht, entsprechend der Vorgaben des Feuerstättenbescheides, welcher durch den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger ausgestellt wird, gekehrt und überprüft wird. Darüber hinaus sind Sie als Hauseigentümer verpflichtet, entsprechend § 1 Abs. 2 Schornsteinfeger- Handwerksgesetz, dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger unverzüglich Änderungen an kehr- und überprüfungspflichtigen Anlagen, den Einbau neuer Anlagen (auch bei Anlagentausch), die dauerhafte Stilllegung und die Inbetriebnahme stillgelegter Anlagen schriftlich oder elektronisch mitzuteilen. Bei Errichtung neuer Anlagen (auch bei Anlagentausch) muss somit der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger entsprechend § 1 Abs. 2 Schornsteinfeger-Handwerksgesetz über die Errichtung informiert werden. Danach muss der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger im Rahmen der Abnahme die Tauglichkeit und sichere Benutzbarkeit der Abgasanlage entsprechend § 82 Abs. 2 Satz 4 Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern bescheinigen. Erst danach darf die Anlage in Betrieb genommen werden.

Seit dem 01. Juli 2019 ist als Vertreter im Kehrbezirk MSE-09 Herr Jens Haverland der zuständige bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger. Alle hoheitlichen Tätigkeiten in diesem Bereich obliegen somit ausschließlich Herrn Haverland persönlich.
Die Kontaktdaten von Herrn Haverland sind folgende:

Jens Haverland
Rudolf-Breitscheid-Straße 86
17098 Friedland
Mobil: 0173 208 66 81

Der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Andreas van der Giet ist seit dem 01. Januar 2020 nicht mehr für den Kehrbezirk MSE-02 zuständig. Die Vertretung übernehmen bis auf Weiteres die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Mario Karwath und Karsten Borchardt.
Herr Karwath betreut dabei die Liegenschaften in Ave, Carlstein, Groß Flotow, Groß Lukow, Klein Lukow, Lübkow, Marihn, Mollenstorf, Neuhof, Penzlin, Rahnenfelde, Rumpshagen, Schmortsiedlung, Siehdichum und Wustrow.
Die Kontaktdaten von Herrn Karwath sind folgende:

Mario Karwath
Bgm.-Schlaaff-Straße 24
17192 Waren/Müritz
Tel.: 03991 633 600
Mobil: 0170 449 2621

Herr Borchardt übernimmt die Bearbeitung der Liegenschaften in Alt Meiershof, Alt Rehse, Groß Helle, Krukow, Lapitz, Mallin, Mölln, Buchholz, Klein Helle, Lüdersdorf, Neu Meiershof, Neu Rähse, Passentin, Puchow, Karlshof, Schwandt, Tarnow, Voßfeld, Wrodow und Wulkenzin.
Die Kontaktdaten von Herrn Borchardt sind folgende:

Karsten Borchardt
August-Seidel-Straße 18
17153 Stavenhagen
Tel.: 03995 425 63 50
Mobil: 0170 405 54 98

Da es bei der Übergabe der Kehrbuchdaten im Kehrbezirk MSE-02 zu Problemen kam, werden die Liegenschaftseigentümer gebeten, auf die Einhaltung der Eigentümerpflichten zu achten und die im Feuerstättenbescheid festgesetzten Arbeiten fristgerecht zu veranlassen/nachzuweisen. Für Rückfragen stehen Ihnen die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger und der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (Sachbearbeiterin Frau Theresa Mecke, Tel.: 0395 57087 4360) gern zur Verfügung.