Seiteninhalt
30.07.2018

Haushaltssatzung des Landkreises für das Haushaltsjahr 2018

Der Kreistag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte hat auf seiner Sitzung am 11. Dezember 2017 die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 (Beschluss-Nr.: B-KT II/65/2017) beschlossen.

Mit Erlass des Ministeriums für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern vom 19. Juli 2018 wurde der in § 2 der Haushaltssatzung 2018 beschlossene Gesamtbetrag der Kreditneuaufnahmen für Investitionen und Investitionsfördermaßnahmen teilweise in Höhe von 11.598.600,00 € genehmigt.
Die in § 4 der Haushaltssatzung festgesetzten Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit sind nicht genehmigt worden. Damit steht der nach § 53 Abs. 3 KV M-V genehmigungsfreie Kredit zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit in Höhe von bis zu 10 % der im Finanzhaushalt veranschlagten laufenden Einzahlungen aus Verwaltungstätigkeit zur Verfügung. Der beschlossene Betrag der Verpflichtungsermächtigungen wurde vollständig in Höhe von 1.160.000,00 € genehmigt.
Gem. § 120 Abs. 1 KV M-V i.V.m. § 55 KV M-V wurde der Stellenplan mit Auflagen genehmigt.


Rechtsaufsichtliche Entscheidung


In die Haushaltssatzung und ihre Anlagen kann Jeder in der Zeit vom 1.8.2018 bis zum 10.8.2018 im Rahmen der Sprechzeiten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte im Kreistagsbüro, Platanenstraße 43 in 17033 Neubrandenburg Zimmer 3.115 Einsicht nehmen.

gez. Axel Chudy
Amtsleiter für Finanzen des
Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Haushaltsplan 2018

Inhaltsverzeichnis

1. Haushaltssatzung 2018 des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte
2. Ergebnis- und Finanzhaushalt 2018 einschließlich Produktübersicht
3. Vorbericht
4. Finanzdaten der Teilhaushalte
4.1 Gesamtübersicht zu den Teilhaushalten 1 bis 8
4.2 Übersicht über die Finanzdaten der Teilhaushalte sowie der wesentlichen und
sonstigen Produkte einschließlich Investitionsübersicht

    1. Büro Landrat/Rechts- und kommunalaufsicht/Kultur
    2. Sicherheit und Ordnung/Straßenverkehr/Veterinär
    3. Gesundheit
    4. Jugend
    5. Soziales
    6. Bau/Kataster und Vermessung/Umwelt
    7. Innere Verwaltung und Schulen/Rechnungsprüfung
    8. Finanzen

5. Übersicht über die produktbezogenen Finanzdaten
6. Investitionsprogramm
7. Anlagen gem. § 1 Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik
7.1 Übersicht über die aus Verpflichtungsermächtigungen in den einzelnenHaushaltsjahren voraussichtlich fällig werdenden Auszahlungen
7.2 Übersicht über den voraussichtlichen Stand der Verbindlichkeiten
7.3 Nachweis der dauernden Leistungsfähigkeit (RUBIKON)
7.4 Zusammensetzung liquide Mittel Muster 5b
7.5 Übersicht über die Zuwendungen an die Fraktionen
7.6 Übersicht über Erträge und Aufwendungen
7.7 Übersicht zu den Deckungskreisen
8.Stellenplan
9. Finanzanalyse der kommunalen Haushalte und Darstellung des Abwägungsprozesses für die Festlegung des Hebesatzes der Kreisumlage

10. Beteiligungsbericht 2016