Seiteninhalt

Modernisierung und Ausstattung des Internats Neubrandenburg (Badeweg 4)

Az: GRWI-18-0052
Bewilligungszeitraum: 29.01.2019 bis 30.09.2020
Zuwendungsbetrag: 202.072,68 €

Die Europäische Union stellt über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in der Förderperiode 2014 – 2020 erneut Fördermittel für den Landkreis bereit. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist Träger der beruflichen Schulen und erhält Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung des Ausbaus der wirtschaftsnahen Infrastruktur aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ in Verbindung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in Höhe von 90 %.

Hier werden 20 Internatszimmer für Berufsschüler und Berufsschülerinnen im Internat Badeweg 4 modernisiert und ausgestattet. Diese Internatszimmer sind dringend notwendig, da für viele Auszubildende die Anreise zu den beiden beruflichen Schulen in Neubrandenburg aufgrund der Verkehrsverhältnisse sehr zeitaufwendig ist, bzw. eine tägliche Anreise gar nicht möglich ist.

Die Realisierung der Maßnahme erfolgte in der Zeit vom 01.07.2019 bis zum 01.09.2019.

In dem vorhandenen Internatsgebäude im Badeweg 4 in Neubrandenburg wurden Tischler-, Elektro-, Maler- und Bodenlegearbeiten ausgeführt. Die Internatszimmer wurden mit neuen Möbeln ausgestattet.

Dieses Projekt wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020 – Investitionen in Wachstum und Entwicklung