Seiteninhalt

18.09.2019

9. Gitarrentage M-V in Waren (Müritz)

Das Schuljahr 2019/20 war Anfang September noch jung, aber Gitarrenschüler und –schülerinnen der Kreismusikschulen Müritz und Kon.centus sowie aus der Regionalmusikschule Malchin e.V. erlebten bereits einen besonderen Höhepunkt: Die 9.Gitarrentage M-V fanden in diesem Jahr in Waren (Müritz) statt. 2 Tage lang probten mehr als 60 Gitarren und 2 Kontrabässe hoch konzentriert gemeinsam im Kurzentrum am Nesselberg. Nachdem sie zum Abschluss des 1. Probentages ein Kammermusikkonzert für Gitarre und andere Instrumente gehört hatten, luden sie dann selbst zu einem Konzert ein. Von Renaissance bis zur Moderne, von Filmmusik bis zu aktueller Rock- & Popmusik – mit einem Streifzug durch die Epochen der Musikgeschichte und unterschiedlichen Stilrichtungen hatten die jungen Musikerinnen und Musiker die Zuhörer schnell auf ihrer Seite.
Begründer der Gitarrentage ist Fridolin Zeisler, Leiter der Regionalmusikschule Malchin e.V. Vor allem, weil die Gitarre kein Instrument im Sinfonieorchester ist, lag ihm im Jahre 2009 der Schritt nahe, eben „sein“ Instrument in den Fokus eines offenen Workshops für interessierte und motivierte Gitarrenschüler zu stellen. Seitdem führt er jährlich in wechselnden Städten Mecklenburg-Vorpommerns junge und junggebliebene Gitarristen ab dem Alter von zwölf Jahren zu einem ganz besonderen Klangkörper zusammen – dem Gitarrenorchester MV. Nicht ganz ohne Stolz verweisen die Organisatoren hierbei auf die stetig wachsende Anhängerschar der Gitarrentage, die sich von den Kinderschuhen bis heute zu einer festen Größe im Terminkalender der Musikschulen entwickelt haben. Die Gitarrentage-MV werden durch den Landesverband der Musikschulen MV unterstützt. Das 10-jährige Jubiläum wird im kommenden Jahr am 30./31.8. in Malchin groß gefeiert- die Vorbereitungen laufen bereits.

Ursula Linke