Seiteninhalt
26.03.2019

Straßenbauarbeiten zwischen Mölln und Klein Helle

Wegen Bauarbeiten wird die Kreisstraße MSE 69 zwischen Mölln und Klein Helle vom 1. April bis zum 30.September 2019 voll gesperrt. Die Umleitung über Groß Helle-Schwandt-Tarnow-Rosenow-Gädebehn (Gegenrichtung entsprechend) wird ausgeschildert. Der Schülerverkehr ist in Absprache mit der Mecklenburg-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft (MVVG) gesichert.
Diese Baumaßnahme ist eine Fortführung des schon 2015 fertiggestellten Bauabschnittes vom Ortsausgang Klein Helle bis zur Brücke über den Lühmbach. Nun geht es zunächst mit der Sanierung der Brücke über den Lühmbach weiter.
Und im Anschluss sind dann noch etwa 200 Meter Straße bis zur Ortslage Mölln auszubauen. Dieser Abschnitt ist jetzt mit Betonstraßenplatten befestigt. Wegen des schlechten, moorigen Untergrunds sind diese teilweise stark abgesackt und haben sich verschoben. Mit dem Ausbau dieser letzten Meter wird der Kreisstraßenabschnitt Mölln bis Klein Helle komplett fertiggestellt sein.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 825.000 Euro. Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellt dafür 495.400 Euro Fördermittel zur Verfügung.