Seiteninhalt
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Partnerschaft für Demokratie

Mehr Informationen zur „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis MSE“ erhalten Sie unter www.demokratie-mse.de .

HIer können Sie ebenso die Formulare herunterladen. 
 

Fördermittel für Demokratie-Projekte beantragen

Partnerschaft für Demokratie

Mit Beginn des Jahres 2020 wird das Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in einer zweiten Programmphase von 2020-2024 fortgesetzt. „Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ sind die Kernziele von „Demokratie leben!“. Dieser inhaltliche Dreiklang ist handlungsleitend.

Die „Partnerschaften für Demokratie“ im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sollen die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteurinnen und Akteure für Aktivitäten gegen lokal relevante Formen von Extremismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit, Gewalt und Menschenfeindlichkeit sowie für die Entwicklung eines demokratischen Gemeinwesens unter aktiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger unterstützen und zur nachhaltigen Entwicklung lokaler und regionaler Bündnisse in diesen Themenfeldern beitragen.

Insgesamt werden zur Förderung der „Partnerschaft für Demokratie“ des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte (MSE) in der zweiten Programmphase pro Jahr bis zu 125.000 € Bundesmittel durch das Bundesfamilienministerium zur Verfügung gestellt.

Was ist Ihre/deine Idee für demokratisches Handeln im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte?

Über die Möglichkeiten der Mitwirkung in der „Partnerschaft für Demokratie“, die Beantragung von Fördermitteln oder regelmäßigen Informationen zur Demokratieförderung im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte berät Sie Marcus Krause, Koordinierungs- und Fachstelle im CJD Nord (marcus.krause@cjd-nord.de | Mobil: 0151-10030154).

Jugendliche und junge Erwachsene können sich mit ihren Ideen direkt bei der Ansprechpartnerin für den Jugendfonds, Frau Carolin Baer melden (Tel. 03981 – 206454). Der Jugendfonds 2020 wird durch die AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte gGmbH verwaltet.

Die Kontaktdaten der federführenden Fachstelle Jugendförderung im Jugendamt des Landkreises finden Sie hier ( Marion Schild, Steffi Schlick und Cornelia Kühl)

Weitere Informationen zur „Partnerschaft für Demokratie“ des Landkreises Mecklenburgische finden Sie/findet ihr unter www.demokratie-mse.de.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finden Sie/findet ihr unter www.demokratie-leben.de

.

Dokumente und Formulare