Seiteninhalt

15.10.2019

Stellenausschreibung / hier: Mitarbeiter Kasse/Shop (m/w/d) in Teilzeit 30 h/Woche für das Schliemann Museum Ankershagen

Zur Unterstützung unseres Teams im Schliemann Museum am Standort Ankershagen suchen wir zum 01.01.2020 einen Mitarbeiter

Kasse/Shop in Teilzeit (m/w/d) in Teilzeit. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.
Die MuSeEn gGmbH betreibt im Auftrag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte die drei Museen das 3-Königinnen-Palais in Mirow, das AGRONEUM in Alt Schwerin und das Heinrich-Schliemann – Museum in Ankershagen.
 
Ihre Aufgaben:
- Verkauf von Eintrittskarten bzw. Artikel des Shops
- Ermittlung der Bedarfe und Weiterentwicklung des Shop Sortiments
- Abrechnung der Besucherzahlungen
- Pflege und Gestaltung der Verkaufs- und Ausstellungsvitrinen
- Besucherbetreuung in Form von Auskunftserteilung zur ständigen Ausstellung, Sonderausstellungen, zum Verkaufsangebot, zu touristischen Sehenswürdigkeiten der Region u.a.
- Übernahme der Aufgabe einer Telefonzentrale
- Unterstützung der Museumsleitung bei der Aufarbeitung der Kassen- und Buchungsunterlagen

Wir bieten:
- eine interessante Tätigkeit, die Eigenständigkeit und Vertrauen voraussetzt
- Freiraum für eigene Ideen
- eine teamorientierte Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
- flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten

Sie bringen mit:
- möglichst eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich
- ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationsvermögen und Eigeninitiative
- Bereitschaft zur Wochenendarbeit
- Sichere Kenntnisse und Anwendungserfahrungen im Umgang mit MS-Office

Die Vergütung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.11.2019 an die

MuSeEn gGmbH GmbH
Adolf-Pompe-Straße 12-15
17109 Demmin
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Sven Rose
Tel: 0395 570874865
Mail: sven.rose@wirtschaft-seenplatte.de

Sollten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übergeben wollen, so nutzen Sie hierfür die Mail-Adresse sven.rose@wirtschaft-seenplatte.de und fassen Sie sie bitte in einer Datei als PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit der MuSeEn gGmbH derzeit nicht möglich ist. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen maximal drei Monate in der MuSeEn gGmbH und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in
Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, durch die MuSeEn gGmbH nicht erstattet werden können.