Seiteninhalt
07.09.2018

Aktionswoche Kinderschutz 2018

Aktiver Kinderschutz braucht Aufklärung und Unterstützung! Deshalb entwickelte das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2016 die Veranstaltungsreihe "Aktionswoche Kinderschutz".
Im Zentrum stehen eine Woche lang verschiedene Veranstaltungen, bei denen sich Eltern, Kinder und Jugendliche ebenso wie Fachkräfte der Jugendhilfe und andere Professionen über aktuelle Entwicklungen im Kinderschutz informieren und austauschen können.
Ziel ist es, die Arbeit im Kinderschutz stärker in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken. Ob mit einem Tag der offenen Tür, einem Elternabend in der Kindertageseinrichtung, einem Workshop oder einer Diskussionsrunde in Schulen – es gibt viele Möglichkeiten, um über Angebote zu informieren, in den Fachaustausch zu treten oder Kinder und deren Familien zu erreichen. Den Auftakt bildet jedes Jahr die Kinder- und Jugendschutzkonferenz, die 2018 bereits zum 12. Mal stattfinden wird.
In diesem Jahr darf unser Landkreis Gastgeber der Aktionswoche und damit auch der Kinder- und Jugendschutzkonferenz sein.

Hier geht es zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung:

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Familie/Aktionswoche-Kinderschutz-2018/